Kommende Ausstellung: Stadt-Land-Tiere

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019

im gotischen Kasten,

Hofmark 45, 84307 Eggenfelden

 

Veranstalter: KulturVerein Eggenfelden

 

 

Toninho Dingl setzt sich in seiner neuen Themen-Ausstellung „Stadt-Land-Tiere“ mit den Austauschbeziehungen zwischen Mensch und Natur auseinander. Mit seinen Malereien diskutiert er die Schnittpunkte dieser Verhältnisse, vertauscht Zusammenhänge und zeigt damit neue Perspektiven, wie der Mensch mit nicht-menschlichen Akteuren in Beziehung steht. So erspäht man Jäger und Sammler im Supermarkt und auf der anderen Seite verlassen die Verdinglichten Naturen die Regale und stehen wieder auf der Weide oder vor malerischen Bergpanoramen. In dieser Ausstellungseröffnung geht es also drunter und drüber, wobei Toninho Dingl auch Bezug zur Region nimmt, denn diesen doch sehr kalten und globalen Entfremdungsprozessen wird ein lokaler, glücklicher Schweinebauer bei Arnstorf großformatig entgegengehalten.


Toninho Dingl

Gerhard Polt und Toninho Dingl
Gerhard Polt und Toninho Dingl

Toninho Dingl is an artist and geographer, born in Altötting, Germany in 1988. He employs a wide array of media and surfaces in his artwork. An important driving force behind his work is his passion for history, mythology, geography, surfing and combining them with present topics. Dingl seeks to focus attention upon uneven global development, commodification, and the destruction of nature.

 

Exhibitions:

2014 Kultur im Rathaus, Altötting

2015 ORF Landesstudio, Salzburg

2016 International Art Exhibition Kolkata, Kalkutta

2016 Schloss Klessheim, Salzburg

2017 Stadtgalerie Altötting

2018 Osterfestspiele Salzburg

2018 Akademie der bildenden Künste, Sommerausstellung, Karlsruhe.

2019 Gruppenausstellung, Galerie Knecht und Burster, Karlsruhe

Opening 24th October 2019 "Gotischer Kasten", Eggenfelden

 

 

 


Digital Painting: Gallery


Installation


News

gallery

Videos