Oggi tutti insieme
Cercheremo di imparare
Come fanno per parlare
Fra di loro gli animali
Come fa il cane? Bau, bau
E il gatto? Miao
L’asinello? Ih, oh, ih, oh
La mucca? Mu
La rana? Cra, cra
La pecora? Bee
E il coccodrillo?
E il coccodrillo? Boh
____________________________________
Oggi tutti insieme
Cercheremo di imparare
Come fanno per parlare
Fra di loro gli animali
Come fa il cane? Bau, bau
E il gatto? Miao
L’asinello? Ih, oh, ih, oh
La mucca? Mu
La rana? Cra, cra
La pecora? Bee
E il coccodrillo?
E il coccodrillo? Boh
____________________________________
Oggi tutti insieme
Cercheremo di imparare
Come fanno per parlare
Fra di loro gli animali
Come fa il cane? Bau, bau
E il gatto? Miao
L’asinello? Ih, oh, ih, oh
La mucca? Mu
La rana? Cra, cra
La pecora? Bee
E il coccodrillo?
E il coccodrillo? Boh
Ciao rosa Crocodile

Ciao!

____________________________________
Oggi tutti insieme
Cercheremo di imparare
Come fanno per parlare
Fra di loro gli animali
Come fa il cane? Bau, bau
E il gatto? Miao
L’asinello? Ih, oh, ih, oh
La mucca? Mu
La rana? Cra, cra
La pecora? Bee
E il coccodrillo?
E il coccodrillo? Boh
____________________________________

Der Begriff, die Marke „Copa Mundial“ steht für den Traum aller kleinen und großen AnhängerInnen der wohl schönsten Nebensache der Welt. Ein Spiel, das gleichsam wie ein Fraktal, wie eine Abbildung das Wesen, die Grundzüge menschlichen und gesellschaftlichen Handelns beschreibt.
Nämlich: Die Wichtigkeit von stets beherzter und gleichzeitig geübter Kooperation sowie Konfrontation. Besonders die Kooperation, jemand Fremden mitspielen zu lassen oder umgekehrt in einem fremden Dorf oder Stadt mitspielen zu dürfen, zeigt eine der schönsten und freiheitlichsten Kulturformen der Menschheit.
Denn der erfolgreiche Doppelpass überwindet starre Verteidigungslinien, überwindet Sprachgrenzen, schert sich nicht um Fremdheit, nicht Nationalismen. Die Spielregeln sind wie die Grammatik einer weltweit für alle Menschen verständlichen Sprache.

Und doch ist alles nur ein Spiel. Sieg und Niederlage, sind wie Yin und Yang, sind Teil eines großen Ganzen, sich auszuprobieren dürfen, denn der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt

Der Begriff, die Marke „Copa Mundial“ steht für den Traum aller kleinen und großen AnhängerInnen der wohl schönsten Nebensache der Welt. Ein Spiel, das gleichsam wie ein Fraktal, wie eine Abbildung das Wesen, die Grundzüge menschlichen und gesellschaftlichen Handelns beschreibt.
Nämlich: Die Wichtigkeit von stets beherzter und gleichzeitig geübter Kooperation sowie Konfrontation. Besonders die Kooperation, jemand Fremden mitspielen zu lassen oder umgekehrt in einem fremden Dorf oder Stadt mitspielen zu dürfen, zeigt eine der schönsten und freiheitlichsten Kulturformen der Menschheit.
Denn der erfolgreiche Doppelpass überwindet starre Verteidigungslinien, überwindet Sprachgrenzen, schert sich nicht um Fremdheit, nicht Nationalismen. Die Spielregeln sind wie die Grammatik einer weltweit für alle Menschen verständlichen Sprache.

Und doch ist alles nur ein Spiel. Sieg und Niederlage, sind wie Yin und Yang, sind Teil eines großen Ganzen, sich auszuprobieren dürfen, denn der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt

Süßigkeiten-Automat in Rosenheim

60x76cm und 17 vm Tief. Öl auf Leinwand.

Ein Süßigkeiten-Automat ist ein Verkaufsautomat mit dem ursprünglichen Zweck, Süßigkeiten zu verkaufen.

Toninho Dingl Süßigkeitenautomat

76 Kellerstraße – Sandstraße Rosenheim

Laut einer australischen Veröffentlichung[1] verringern Dehnungsübungen vor oder nach dem Training einen Muskelkater nur in vernachlässigbar geringem Umfang. Ein gründliches Aufwärmen der Muskulatur vor der sportlichen Belastung erhöht jedoch die muskuläre Leistungsfähigkeit und verringert damit das Risiko der Überbeanspruchung. Gute Erfolge erzielt man mit sanften Massagen mit flächigen Ausstreichungen. Diese führen zu einer verstärkten Durchblutung. Auf kräftige Massagen sollte man dagegen verzichten, denn diese tragen nicht zur Heilung bei, sondern verzögern sie, da sie eine zusätzliche mechanische Irritation der Muskulatur darstellen. Wärmebehandlungen, wie z. B. die Naturfango-Anwendung, aber auch warme Bäder und Saunagänge (vor allem direkt nach der Belastung) lindern den Schmerz und tragen zu einer schnelleren Genesung bei. Die Wärme wird dabei genutzt, um die Durchblutung zu steigern. Dadurch werden die beschädigten Muskelfasern besser mit Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt. Dies kann die Heilung beschleunigen.[2] Auch sind vorbeugend und nach Belastung größere Mengen an eiweißhaltiger Nahrung gegen Muskelkater empfehlenswert.[3] Diese erfahrungsgestützten Ergebnisse sind inzwischen durch entsprechende Forschung untermauert worden, wobei verzweigtkettige Aminosäuren die beste Wirkung haben

Aus Platzgründen kann ich hier nicht alle Momente der Tradition, die für Adornos und McDowells Theorien der zweiten Natur relevant sind, thematisieren. Weitgehend außen vor bleiben Karl Marx, Walter Benjamin und Georg Lukàcs. Ebenso finden McDowells moralphilosophische Überlegungen zum Begriff der zweiten Natur keine genauere Berücksichtigung (vgl. dazu John McDowell, Zwei Arten von Naturalismus, in: ders., Wert und Wirklichkeit. Aufsätze zur Moralphilosophie, Frankfurt/Main 2009, 30-73). Dasselbe gilt für die ästhetischen Kontexte, in denen Adorno auf diesen Begriff zu sprechen kommt (vgl. dazu Norbert Rath, Adornos Kritische Theorie. Vermittlungen und Vermittlungsschwierigkeiten, Paderborn 1982; ders., Zweite Natur. Konzepte einer Vermittlung von Natur und Kultur in Anthropologie und Ästhetik um 1800).