Presseberichte // Fernsehbeiträge // Interviews



Bayern 2 berichtet über die Ausstellung "Stadt-Land-Tiere" in Eggenfelden von Toninho Dingl 





Kommende Ausstellung: Stadt-Land-Tiere 

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019

im gotischen Kasten,

Hofmark 45, 84307 Eggenfelden

 

 

Toninho Dingl setzt sich in seiner neuen Themen-Ausstellung „Stadt-Land-Tiere“ mit den Austauschbeziehungen zwischen Mensch und Natur auseinander. Mit seinen Malereien diskutiert er die Schnittpunkte dieser Verhältnisse, vertauscht Zusammenhänge und zeigt damit neue Perspektiven, wie der Mensch mit nicht-menschlichen Akteuren in Beziehung steht. So erspäht man Jäger und Sammler im Supermarkt und auf der anderen Seite verlassen die Verdinglichten Naturen die Regale und stehen wieder auf der Weide oder vor malerischen Bergpanoramen. In dieser Ausstellungseröffnung geht es also drunter und drüber, wobei Toninho Dingl auch Bezug zur Region nimmt, denn diesen doch sehr kalten und globalen Entfremdungsprozessen wird ein lokaler, glücklicher Schweinebauer bei Arnstorf großformatig entgegengehalten.


Album Cover für DAME

 

am 6. September erschien das neue Album "Zeus" von DAME, das Toninho Dingl gemalt hat.

Hier findet ihr die Single „Herrscher des Olymps“:

 

Spotify: https://spoti.fi/2VsFY6Y

Amazon: https://amzn.to/2PWOPYk

Itunes: https://apple.co/2PYdjAH 












Toninho Dingl im Bayern 2 Interview
Toninho Dingl im Bayern 2 Interview





Passauer Neue Presse im Feuilleton (03.05.2017)
Passauer Neue Presse im Feuilleton (03.05.2017)



Alt-Neuöttinger Anzeiger 31.01.2017: Menschen Rückblick 2016
Alt-Neuöttinger Anzeiger 31.01.2017: Menschen Rückblick 2016






The Telegraph // Review Arts:

"Germany´s Toninho Dingl resorts to scorching irony. Both in his frightening, apocalyptic allegory. Thank God it´s Friday and his censure of America´s Iraq invasion..."








http://www.sum-rg.at/schulleben/projekte/musik-kultur/2015-ausstellung-toninho-dingl/



Interview im SURFERS Magazine:




Ein Interview mit Michael Eckl (Interviews in Altötting)

 

Habe mich sehr gefreut, ein Interview mit Michael Eckl führen zu dürfen, der Künstler und Projekte aus der Region näher beleuchtet.

"Heute im Interview Toninho Dingl und seine Kunst der digitalen Malerei, die er als postfantastischen Realismus bezeichnet. Mit der Leidenschaft zum Malen, einer Portion Satire und Gesellschaftskritik will der Salzburger Student seine Gedanken in Bilder fassen.…"

http://interviews-in-altoetting.de/toninho-dingl-postfantastischer-realismus-digitale-malerei/



Zeitungsartikel zur vernissage am 20.10.


Download
Auch zum Download!
Hier ist ein schöner Zeitungsartikel des Alt- Neuöttinger Anzeigers vom 23.10.2014.
ANA 23.10.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 310.2 KB

TV-Beitrag über die Vernissage in Altötting